Aufbauend auf den Baustein 1 ("Fit for life") geht es bei dem zweiten Baustein um die individuelle Lebensplanung und um Berufswünsche. Durch theaterpädagogisch begleitete Programmeinheiten werden Schüler der Klasse 9 an Projekttagen dazu angehalten, sich mit ihren Wünschen, Ängsten und Hoffnungen zu beschäftigen. Dabei wird die eigene Haltung, sowohl die äußere als auch die geistige, reflektiert und sichtbar gemacht, indem Einheiten zur Körperwahrnehmung, Senisbilisierungsübungen, Wahrnehmungsübungen und Rollenspiele durchgeführt werden.


Ziele:

  • ganzheitliche Auseinandersetzung mit dem Thema Leben und Beruf
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Identität und dem damit verbundenen Rollenverständnis
  • Selbstbestimmtes Lernen und Handeln
  • Sensibilisierung und Selbstreflexion
  • Reflexion der eigenen Situation und Entwicklung von Zukunftsperspektiven und beruflichen Zielen und Wünschen
  • Stärkung der Eigenverantwortung


Das Ergebnis der Projekttage wird den Eltern bei einem Elternabend vorgestellt.