Projektzeitraum: 01.April 2011  -  31.März 2014

Ziel: Ziel des Vorhabens ist es Mädchen und Jungen in ihrer individuellen Zukunftsplanung in Bezug auf die Berufswahl zu stärken. Für sie soll ein zielgruppen­spezifisches Bildungsangebot geschaffen werden, dass die Genderperspektive einbezieht, die soziale und ethnische Herkunft der Teilnehmer berücksichtigt und die Eltern in den Prozess der Berufswahl ihrer Kinder integriert.

Zielgruppe: Zielgruppe des Projektes sind Mädchen und Jungen im Übergang von der Schule in den Beruf. Die CAJ spricht mit ihrem Vorhaben SchülerInnen der Klassen 8 – 10 an, die entweder die Hauptschule, die Realschule oder die Gesamt­schule besuchen. Das Vorhaben soll an sechs Essener Schulen herangetragen und etabliert werden.

Für die Umsetzung des Vorhabens möchte die CAJ auch die Eltern der am Projekt teilnehmenden Jugendlichen, als Lebens- und Berufswahlbegleiter integrieren. Sie bilden eine weitere wichtige Zielgruppe.

Kooperationen:

Kooperationen zur Umsetzung des Vorhabens werden mit den teilnehmenden Schulen in Essen geschlossen. Damit das Vorhaben in die Strukturen vor Ort eingebunden wer­den kann, soll eine weitere Vernetzung mit örtlichen Einrichtungen und Kir­chengemeinden  angestrebt werden. Wichtig ist auch die Teilnahme Stadtteilkonferenzen in den Bezirken. Dort können Kontakte für weitere Kooperationen entstehen. Die bestehenden Kontakte zu Jugendberufshilfeeinrichtun­gen sollen ausgebaut werden.

Das Jugendamt der Stadt Essen befürwortet das Projekt und bietet seine Unterstützung bei der fachlichen Begleitung an. Die Fachstelle Übergang Schule – Beruf beim Schulveranstaltung der Stadt Essen, sowie die Agentur für Arbeit bieten ihre Unterstützung bei der Umsetzung des Projektvorhabens an.

Schirmherrschaft:

Die Schirmherrschaft für das Projekt hat der Oberbürgermeister der Stadt Essen Herr Reinhard Paß übernommen.

MitarbeiterInnen:

Für die Umsetzung des Projektes wird ein interkulturelles Team von Ehrenamtlichen und Honorarmitar­beitern aufgebaut und eine Fachkraft mit einem Stellenumfang von 100% befristet auf 3 Jahre eingestellt.

Träger des Projektes:

Christliche Arbeiterjugend Diözesanverband, Trägerwerk Essen e.V. http://www.caj-essen.de